0

Die revolutionäre Snips-Methode

Genetisch bedingte Gesundheitsrisiken erkennen und aktiv gegensteuern, Mit großem Rezeptteil: die richtige Ernährung für jeden Snips-Typ

24,95 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783517068114
Sprache: Deutsch
Umfang: 224 S., durchgehend farbig
Format (T/L/B): 1.6 x 23.5 x 17.4 cm
Auflage: 1. Auflage 2005
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Das Beste aus den Genen machen

Snips - das sind winzige Gen-Mutationen, die jeder von uns hat. Und sie bestimmen unsere Veranlagung zu Krankheiten oder Stoffwechselstörungen. Die 10 wichtigsten Snips, verantwortlich für Fetteinlagerung, Muskel- und Knochenaufbau, Insulinproduktion u. v. m., haben Prof. Huber und Dr. Klentze analysiert und dabei ein individuelles Snip-Programm entwickelt. Endlich hat jeder die Chance, gezielt auf seine persönlich vorhandenen Snips einzuwirken - und so das Beste aus den genetischen Veranlagungen zu machen: Krankheiten lassen sich vermeiden, Stoffwechselvorgänge beschleunigen oder verlangsamen, ausgleichende Prozesse anregen - und so kann man dem Verschleiß des Organismus aktiv gegensteuern.

- Die drei Säulen der Gesundheit festigen und individuell stärken: Bewegungs-, Ernährungs- und Entspannungsprogramme für jeden Snips-Typ.
- Risikofaktoren erkennen und rechtzeitig gegensteuern: Die Snips-Methode zeigt, wie man schon jetzt vielen Krankheiten ein Schnippchen schlagen kann.
- Du bist, was du isst: Mit der richtigen Ernährung das beste aus den Genen herausholen.


Autorenportrait

Prof. Dr. Dr. Johannes Huber ist Leiter der klinischen Abteilung für gynäkologische Endokrinologie am AKH Wien. Er gilt als "Hormonpapst" und hat bereits mehrere erfolgreiche Ratgeber veröffentlicht. Dr. med. Michael Klentze, Facharzt für Gynäkologie u

Leseprobe

Leseprobe