0

Becoming Ottomans

eBook - Sephardi Jews and Imperial Citizenship in the Modern Era

34,95 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9780199397556
Sprache: Englisch
Umfang: 256 S.
Auflage: 1. Auflage 2014
E-Book
Format: EPUB
DRM: Adobe DRM

Beschreibung

The Ottoman-Jewish story has long been told as a romance between Jews and the empire. The prevailing view is that Ottoman Jews were protected and privileged by imperial policies and in return offered their unflagging devotion to the imperial government over many centuries. In this book, Julia Phillips Cohen offers a corrective, arguing that Jewish leaders who promoted this vision were doing so in response to a series of reforms enacted by the nineteenth-century Ottoman state: the new equality they gained came with a new set of expectations. Ottoman subjects were suddenly to become imperial citizens, to consider their neighbors as brothers and their empire as a homeland. Becoming Ottomans is the first book to tell the story of Jewish political integration into a modern Islamic empire. It begins with the process set in motion by the imperial state reforms known as the Tanzimat, which spanned the years 1839-1876 and legally emancipated the non-Muslims of the empire. Four decades later the situation was difficult to recognize. By the close of the nineteenth century, Ottoman Muslims and Jews alike regularly referred to Jews as a model community, or millet-as a group whose leaders and members knew how to serve their state and were deeply engaged in Ottoman politics. The struggles of different Jewish individuals and groups to define the public face of their communities is underscored in their responses to a series of important historical events. Charting the dramatic reversal of Jews in the empire over a half-century, Becoming Ottomans offers new perspectives for understanding Jewish encounters with modernity and citizenship in a centralizing, modernizing Islamic state in an imperial, multi-faith landscape.

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.